Dialogmöglichkeit

Haben Sie Impulse für weitere Forschungsvorhaben der Stiftung „Forum Bergbau und Wasser (FBW)“?  Teilen Sie uns gerne Ihre Anregungen zu Themen mit, die die Stiftung einmal näher untersuchen sollte. Sie erhalten dann vom Kuratorium der Stiftung eine fachliche Einschätzung zu Ihren Vorschlägen und zum weiteren Vorgehen.

Bitte beachten Sie, dass sich das Kuratorium mit grundlegenden Fragestellungen und Forschungen zum Thema Grubenwasseranstieg beschäftigt. Die Stiftung „Forum Bergbau und Wasser (FBW)“ nimmt keine Stellung zu Fragen, die im Zusammenhang mit aktuellen Grubenwasserkonzepten oder Genehmigungsverfahren stehen.

Nutzen Sie diese Kontaktmöglichkeit aber auch gerne, um uns Ihre Fragen zur Stiftung oder Ihre Kritik zuzusenden. Hinterlassen Sie uns dazu Ihre E-Mail-Adresse und Sie erhalten in Kürze eine Antwort von uns. Sie können uns auch unter 0201/ 8401-248  telefonisch kontaktieren. Vielen Dank!

 

Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese von der Stiftung Forum Bergbau und Wasser gespeichert und zu Zwecken der Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage, der Eigenwerbung, Terminen und Informationen verwendet werden. Personenbezogene Daten, Privatadressen und E-Mail Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Ich habe die vorstehende Erklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Mitglieder

Felix, qui potuit rerum cognoscere causas. (Auf Deutsch: Glücklich ist, wer die Ursachen der Dinge erkennen konnte.)

Virgil
Dir. u. Prof. a.D. Dr. rer. nat. Dipl.-Geol. Wilhelm Struckmeier, Vorsitzender des Kuratoriums

Dir. u. Prof. a.D. Dr. rer. nat. Dipl.-Geol. Wilhelm Struckmeier, Vorsitzender des Kuratoriums

Es ist die Neugier, die mich antreibt, nichts als die schiere Neugier.

Thomas Reiter
Prof. Dr. rer. nat. Dipl.-Geol. Christian Melchers, stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums

Prof. Dr. rer. nat. Dipl.-Geol. Christian Melchers, stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums

Den Fortschritt verdanken wir Menschen, die entweder gefragt haben: ‚Warum?‘ oder ‚Warum nicht?‘

Robert Lembke
Prof. Dr. rer. nat. habil. Dipl.-Geol. Maria-Theresia Schafmeister

Prof. Dr. rer. nat. habil. Dipl.-Geol. Maria-Theresia Schafmeister

Veränderungen begünstigen nur den, der darauf vorbereitet ist

Louis Pasteur
Prof. PD Mag. Dr. nat. techn. Sylke Hilberg

Prof. PD Mag. Dr. nat. techn. Sylke Hilberg

Ich betrachte Grubenwasser als künftige Energie- und Rohstoffquelle und nicht als Abfallstrom.

Prof. Dr. rer. nat. habil. Dipl.-Geol. Christian Wolkersdorfer

Prof. Dr. rer. nat. habil. Dipl.-Geol. Christian Wolkersdorfer

Was das Blut für den Menschen, ist das Wasser für die Erde.

Hermann Lahm
Prof. Dr. rer. nat. habil. Georg H.E. Wieber

Prof. Dr. rer. nat. habil. Georg H.E. Wieber

Eine Wahrheit kann erst wirken, wenn der Empfänger für sie reif ist.

Christian Morgenstern
Rainer Lüdtke, Leiter Wissenschaftsstiftungen Deutsches Stiftungszentrum

Rainer Lüdtke, Leiter Wissenschaftsstiftungen Deutsches Stiftungszentrum

Mehr erfahren